Vortrag: General- und Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung mit Frau Notarin Britta Bühler vom Notariat Pfullendorf

Am 1. März 2016 fand im Dienstleistungszentrum Pfullendorf eine Kooperationsveranstaltung der Volksbank Pfullendorf eG zusammen mit Hangarter + Partner, Steuerberater im  Dienstleistungszentrum Pfullendorf statt.

Volksbank-Direktor Werner Groß eröffnete die voll besetzte Informationsveranstaltung um
19:00 Uhr. Er richtete einen besonderen Willkommensgruß an die Referentin, Frau Notarin
Britta Bühler und erteilte ihr das Wort.

In einem gelungenen Vortrag betonte Frau Bühler, wie wichtig die Erteilung einer "General- und Vorsorgevollmacht" ist. Sie machte den ca. 75 interessierten Gästen deutlich, was
passiert, wenn man die eigenen Angelegenheiten nicht mehr selber regeln kann und welche
Probleme auftreten können, wenn keine rechtsgeschäftliche Vollmacht vorliegt. Frau Bühler
wies darauf hin, dass eine gesetzliche Betreuung durch die Erteilung einer General- und
Vorsorgevollmacht vermieden werden kann. Im Anschluss konnten die Gäste noch Fragen an
Frau Bühler stellen, wovon auch rege Gebrauch gemacht wurde.

Als weiteres Thema stand beim Vortrag von Frau Bühler die „Patientenverfügung“ auf dem
Programm. Frau Bühler erklärte, dass die Patientenverfügung weder mit der General- und
Vorsorgevollmacht noch mit dem Testament etwas zu tun hat. Es handle sich lediglich um
eine schriftliche Festlegung, ob man ggf. zum Beispiel auf lebensverlängerte Maßnahmen
verzichten möchte. Auch hier konnten die Gäste im Anschluss noch Fragen an die Referentin
stellen.

Im Anschluss daran stellte Prokurist u. Vermögensberater Günter Schwarz von der Volksbank
Pfullendorf eG den praktischen Einsatz der notariellen Generalvollmacht in seinem Haus dar.
Auch er hob nochmals hervor, wie wichtig es ist, rechtzeitig eine solche Vollmacht zu
erteilen. Gestellte Fragen seitens der Gäste wurden von Herrn Schwarz ausführlich
beantwortet.

Zum Schluss stellte Martin Hangarter von Steuerberater Hangarter + Partner noch die
steuerliche Sichtweise mit Lösungsansätzen im Erbfall vor. Auch hier muss frühzeitig
gehandelt werden, um mögliche böse Überraschungen zu vermeiden.
Steuerberaterin Gertrud Hangarter von der gleichnamigen Steuerkanzlei Hangarter und
Partner bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei den Referenten und Gästen fürs
Kommen. Sie wünschte Allen, dass sie den Einsatz einer General- und
Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung nie bzw. möglichst lange nicht benötigen.
Für Interessierte findet nochmals eine Informationsveranstaltung zum Thema "General- und
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung" am Donnerstag, 10. März, 19:00 Uhr im
Dienstleistungszentrum am Busbahnhof in Pfullendorf statt. Des Weiteren weist die
Volksbank Pfullendorf eG auf die Veranstaltung "Erbvertrag + Testament" am Dienstag, 22.
März 2016, 19:00 Uhr im Dienstleistungszentrum hin. Telefonische Anmeldungen zu beiden
Veranstaltungen nimmt die Volksbank Pfullendorf eG gerne unter Tel. 07552-9203-11
entgegen.