Elias Biller Sieger des VR-Talentiade-Bezirksentscheides

Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 1 Punkt siegte der junge Handballspieler der SG Bodman-Stockach beim Bezirksentscheid der VR-Talentiade am 9.4.2016 in Pfullendorf.

50 Kinder (17 Mädchen und 33 Jungs) aus verschiedenen Vereinen des Handballbezirkes Hegau-Bodensee hatten sich für den Bezirksentscheid in Pfullendorf qualifiziert. Diese Veranstaltung wurde vom TV Pfullendorf gemeinsam mit der Volksbank Pfullendorf in der Sporthalle am Jakobsweg durchgeführt. Mit dabei als Helfer und Betreuer waren Spieler der Damen- und Herrenmannschaften des TVP.  An 5 zum Teil sehr schwierigen Koordinationsübungen mussten die jungen Handballer ihre Wurf-, Lauf- und Zielfähigkeiten unter Beweis stellen. Im Mannschaftsspiel 4+1 traten 6 Teams, deren  Spieler im Vorfeld   ausgelost wurden, gegeneinander an. Die Partien wurden von 3 Jungschiedsrichtern des TV Pfullendorf, Chiara Uroko, Tom Falkner und Lars Schweikart, geleitet.

Am Ende der 2 stündigen Veranstaltung konnte Volksbankvorstand Werner Groß Elias Biller zum Sieg gratulieren. Elias und 15 weitere Kinder haben sich in Pfullendorf für den Verbandsentscheid im Juli qualifiziert. Alle teilnehmenden Kinder erhielten Preise und Urkunden sowie ein leckeres Mittagessen, das von der Volksbank Pfullendorf spendiert wurde.

Die Teilnehmer des Pfullendorfer Bezirksentscheides mit den zahlreichen Helfern und Betreuern, Volksbank-Vorstand Werner Groß und Organisatorin Veronika Treubel vom TV Pfullendorf (beide hinten links).